All for Joomla The Word of Web Design

Besser Coach als Manager

Coach

Im Englischen heißt es, frei nach Peter F. Drucker: „You manage things, but you lead people“.

So alt, so aktuell.

Durch „Working from Home“ (oder von irgendwoher) ist der Kontakt zwischen Führungskraft und Mitarbeiter noch seltener und geringer. Da wird die Versuchung groß, die Möglichkeiten der Digitalisierung zu nutzen, und die Leistung – oder die Aktivität? – des Mitarbeiters aus der Ferne zu überwachen.

Doch, was wäre daran falsch? Heißt es bei Drucker nicht: „you can only manage what you measure“?

Richtig, doch, siehe oben, wir sprechen von Menschen. Diese mögen im Büro nicht gemanagt werden und zuhause (oder wo auch immer) noch weniger.

Deshalb fungiert die Führungskraft am besten als Coach: Dessen Aufgabe ist es, im schönsten Englisch, Menschen wohl und sicher an ihren Bestimmungsort zu bringen.