All for Joomla The Word of Web Design

Das Blog zum Sonntag

Im Jahr 1900 veröffentlichte David Hilbert eine Liste mit 23 mathematischen Problemen, die im kommenden Jahrhundert zu lösen seien. Dies setzte die notwendigen Energien frei, um fokussiert fast alle dieser Rätsel zu lösen.

Menschen sind zu Großem fähig, gibt man ihnen entsprechend heroische Ziele. In unserer Zeit des 21. Jahrhunderts mangelt es nicht an Problemen, aber an Visionen und übergreifenden Strategien, sie zu bewältigen.

Die Chancen durch neue Technologien, vor allem die Digitalisierung erscheinen nahezu unendlich, sie sind exponentiell größer als die der ersten industriellen Revolution. Doch nutzen wir sie derzeit wirklich?

Wir erleben den Klimawandel, Aids, Krebs und andere schwere Krankheiten sind längst nicht besiegt, regionale Konflikte und Migration sind auf dem Vormarsch. Und was wir bislang bekommen haben sind Twitter, Instagram, Bitcoin, Drohnen, Tinder.

Die Politik ist keine Hilfe. Für sie ist neue Technologie entweder Neuland oder sie nutzen sie verantwortlungslos. Ohne Führung wird es aber nicht gehen, es braucht Ziele, um Kräfte zu bündeln.

Der US-amerikanische Denker Seth Godin entwarf deshalb seine eigene Liste, die – wie alles Menschliche – nicht perfekt ist, aber vielleicht Wellen schlägt. Ich greife sie für 2019 auf und schlage für meine – europäische – Perspektive 22 Punkte vor:

1. Ein effizienter, ressourcenschonender, nahrhafter, günstiger und schmackhafter Ersatz für Fleisch als Nahrungsmittel.
2. Ökologisch rundum nachhaltige erneuerbare Energien und Energiespeicher.
3. Effektives Vorgehen gegen Menschenhandel und Prostitution.
4. Erhebliche Reduzierung der Kohlendioxid-Emissionen.
5. Reform der Demokratie. Nutzung der Digitalisierung für größte Transparenz wo immer es möglich ist und direkte Abstimmungen.
6. Chancengleichheit für Erfinder, Gründer und kleine Unternehmen im Wettbewerb gegen die zunehmend monopolistischen Internetriesen und Konzerne.
7. Eine Erneuerung des Bildungssystems mit dem Ziel, aufgeklärte, kreative und eigenständige Staatsbürger zu heranzubilden, anstatt der Arbeiterschaft für Industrien des 18., 19. und 20. Jahrhunderts.
8. Entwicklung eines Wirtschaftssystems, das besondere Fähigkeiten und Leistungen motivierend belohnt und die Extreme von Kommunismus oder monopolistischen Machtstrukturen vermeidet.
12. Individualisierte Therapien für Infektionskrankheiten, Krebs und chronische, schwere genetisch bedingte Krankheiten.
13. Alternative Tätigkeiten für Menschen, deren Fähigkeiten in Konkurrenz zu digitalen Anwendungen nicht mehr gefragt sind.
14. Eigengeklonte Organe, ergänzend zu Gentherapien.
15. Kultursensitive, innovative Methoden der Konfliktvermeidung, Deeskalation und Friedensschaffung.
17. Neuartige Ausdrucksweisen für Kunst und Kultur.
18. Effektiver und ethisch durchdachter Einsatz von Assistenten mit künstlicher Intelligenz für jedes Individuum. Sinn- und maßvolle Ergänzung der menschlichen durch künstliche Intelligenz.
20. Entwicklung eines humanistischen, selbstbestimmten und – wenn gewünscht – selbstbestimmten Sterben.
21. Effektive, schnelle, ethisch kontrollierte und sichere Technik- und Gesetzesfolgeabschätzung mit Unterstützung von künstlicher Intelligenz.
22. Ethisch geleitete Eroberung des Weltalls, vielleicht basierend auf den Direktiven der Föderation nach Star Trek.