All for Joomla The Word of Web Design

Leistung fördern anstatt Zeit zu messen

Leistung fördern statt Zeit messen

Als arbeiteten wir in Schicht an der Schippe, wird Arbeit meist noch nach Zeit bezahlt.

Dieses Relikt des Industriezeitalters macht noch Sinn, wo eben wie vor 100 Jahren am Fließband malocht wird. Nach Zeitarbeit zu bezahlen ist ansonsten ein Atavismus, ungefähr so nützlich wie Weisheitszähne, aber genauso schwer loszuwerden.

Arbeit sollte innovationsfreundlich, kreativitäts- und leistungsfördernd gestaltet werden. Was in jeder Branche zwar individuell gestaltet werden muss. Aber die Grundlinien sind gleich: Intrinsisch motivierte Menschen leisten bessere Arbeit. Arbeitsleistung nach Zeitaufwand (oder nur nach Umsatz wie im Vertrieb) zu messen ist von vorvorgestern. Viel effektiver ist es, ein Bündel aus harten und weichen Faktoren zu schnüren und daran den Wert des Geschaffenen zu bemessen. Wir sollten endlich Leistung fördern anstatt Zeit zu messen.

Und auch die Entlohnung sollte neu gestaltet werden. Sicher, Menschen wollen bezahlt werden. Doch wir leben nicht vom Golde allein. Sinn, Anerkennung, Stolz an der Leistung, vorbildliches Management und soziale Einbindung sind wichtiger als der schnöde Mammon. Wer gut bezahlt und noch besser führt, wird im Wettbewerb in Zukunft noch weiter vorne liegen denn je.